Museen & Kultur

Leuchtenburg

 

 

Prächtig und beeindruckend thront die Leuchtenburg über Seitenroda und man kann bereits von Weitem erkennen, dass hier ein ganz besonderer Schatz steht.
Seit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1221 hat sie eine bewegte Geschichte durchlebt. So war sie für einige Zeit Zucht-, Armen- und Irrenhaus.
In den 1920ern und 1930ern wurde sie als erste Jugendherberge Thüringens zu einem wichtigen Zentrum der Jugendbewegung. Der Stiftung Leuchtenburg ist etwas ganz außergewöhnliches gelungen - sie hat dieses altehrwürdige Gebäude in modernes Kleid gewandet, ohne den Charme der mittelalterlichen Anlage zu verlieren.
Besucher können heute noch ein fantastisches und in großen Teilen interaktives Porzellanmuseum erleben. Und für Burgfans gibt es natürlich auch Führungen durch die historischen Gemäuer.

Beeindruckend ist auch die Porzellankirche, in der immer wieder Gottesdienste stattfinden.
Selbstverständlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz, denn die Burgschänke bietet viele thüringische Köstlichkeiten für Besucher.
Die Leuchtenburg putzt sich pünktlich zum Frühlingsbeginn am 20. März 2020 für einen perfekten Frühlingsausflug heraus und gestaltet den Leuchtenburger Frühlingszauber. Die Gäste können sich an der liebevoll gestalteten Burganlage erfreuen: Aus alten Tonkrügen wachsen Stiefmütterchen, Tulpen ranken sich um historische Museumsstücke, Narzissen liebkosen alte Burgsteine. Für Gruppen ist es ein ganzes besonderes Erlebnis.

Die Leuchtenbuerg freut sich auf ihre Besucher!


Gruppenangebot

Basisangebot - 14,50 €

• Begrüßung, Führung "Wünsche & Wunder" durch die Porzellanwelten, Steg der Wünsche

Erweiterungen

• Kaffeegedeck in der Burgschänke - 5,90€

Termine: ganzjährig von Montag - Samstag
Gruppengröße: 15 - 50 Personen
Alle Preise pro Person


Gut zu wissen!
• Freiplatz für Busfahrer und 1 Reiseleiter ab 15 zahlenden Gästen
• kostenfreie Busparkplätze am Fuß der Burg und Shuttle-Service auf Anfrage
• barrierefreie Ausstellungswelten mit zahlreiche Sitzgelegenheiten, kostenfreie Leihrollstühle & -rollatoren
• zahlreiche Toilettenanlagen, davon drei barrierefrei